Aktuelles, was uns gerade bewegt. (03.12.2021)

Aktuelle Informationen des GEB
Update 03.12
Update 18.11
Update 03.12


Update 17.11
Corona Verordnung
2021/22
Bitte den Button des gewünschten Themengebiets anklicken! 27.11.2020

Neuer S-Bahn-Fahrplan ab 12. Dezember 2021

Bitte die aktuellen Fahrpläne der VVS Beachten! Buslinien aus einzelnen Ortsteilen zu den Schulen fahren dann andere Strecken!

Fahrgäste der S-Bahn S2 können sich ab 13. Dezember 2021 auf einen 15-Minuten-Takt von und nach Filderstadt freuen. Dies hat der Verkehrsausschuss des Landes Baden Württemberg zum bevorstehenden Fahrplanwechsel am 13.12.2021 beschlossen. Hierfür müssen zahlreiche Buslinien „angepasst“ werden.

Schülerbusse:
• Die bestehenden Schülerbus-Linien werden aktuell noch geprüft und entsprechend angepasst

Anpassung der Buslinien Linien 805/808:
• Werden um 15 Minuten verschoben, sodass diese Linien zukünftig die Zwischen-Takt-Züge bedienen können. Derzeit gilt im Linienbündel 11 aufgrund des Wechsels in der Verkehrsbedienung vorerst noch ein Notfahrplan.
Linie 811:
• Linie ersetzt den Abschnitt „Bernhausen Bahnhof“ – „TÜV“ – „Stetten Gewerbegebiet“ – „Stetten Hof“ der bisherigen Linie 812/813.
• Die Linie 811 verkehrt im Stundentakt. Sie ergänzt im Filder-Airport-Areal im Versatz zur Linie 812/813 das Angebot zum 30-Minuten-Takt.
• Ab Haltestelle „Stetten Erlach“ fahren die Busse Montag bis Samstag als Linie 814
nach Bernhausen.
Linien 812/813:
• Die Busse fahren zwischen Bernhausen und Stetten über „Plattenhardt Altenheim“
und ersetzen damit die Linie 814

• Die Linie führt ab der Haltestelle „Echterdingen Zaunacker“ direkt zum Flughafen
und schafft so eine Direktverbindung von Stetten, Plattenhardt und Bonlanden zum
Flughafen und zur Messe.
• Montags bis Freitags ist die Verbindung so angepasst, dass gemeinsam mit den Linien 76 und 815 ein Viertelstundentakt zwischen Bernhausen und Bonlanden entsteht.
Linie 814:
• Linie erhält eine neue Route. Künftig fährt der Bus von Bernhausen über die Haltestelle „Plattenhardt Lailensäcker“ nach Musberg/Stetten „Erlach“.
• Die bisherige Busverbindung 817 wird dadurch ersetzt.
Linien 815/816:
• Beide Linien werden auf die 15-MinutenTaktung der S-Bahn angepasst.
Linie 817:
• Die Busse pendeln nur noch zwischen Neuhausen – Sielmingen – Bernhausen.
• Der Ast in Richtung Plattenhardt wird zukünftig durch die Linie 814 bedient.
• Alle Fahrten beginnen und enden an der Haltestelle „Novizenweg“ in Neuhausen.
• Samstags wird tagsüber ein Halbstundentakt eingeführt. Unter der Woche pendelt
der Bus alle 30 Minuten bis 22 Uhr.
Linie 818:
• Die Strecke führt in Musberg künftig über die Schafgartenstraße und nicht mehr über die Ludwigstraße.
• Der Halbstundentakt der Linie wird an Samstagen bis abends ausgedehnt.
• Die Strecke wird im Spätverkehr von „Stetten Erlach“ über „Plattenhardt Lailensäcker“ nach Bernhausen verlängert. Somit ersetzt die Verbindung in dieser Zeit die Linie 814.
Linie 819:
• Der Linienweg wird innerhalb Echterdingens verlängert.

!! Meldung eines Bus-Vorfalls an den GEB !!

Der GEB sammelt weiterhin auf Störungen im Schulbusverkehr. Wir geben aber auch gerne die Info, dass alles funktioniert hat, als Lob an die Verkehrsbetriebe weiter. (ufa)

Aktuelle Informationen unter www.vvs.de

Linienbündel Aichtal-Filderstadt: Busunternehmen stellt Verkehr ein

NOTFAHRPLAN MUSS NOCHMALS ÜBERARBEITET WERDEN (17.11.2021)

Das im Linienbündel Aichtal-Filderstadt beauftragte Busunternehmen hat das Landratsamt Esslingen informiert, dass es seit Mittwoch, 17. November den Busverkehr nicht mehr bedienen kann. Deswegen müssen sich Fahrgäste an diesem Tag auf der Linie 805 zwischen Filderstadt-Bernhausen und Walddorf und auf der Linie 809 zwischen Filderstadt-Bernhausen und Aichtal-Neuenhaus auf weitere Fahrplaneinschränkungen einstellen. Der derzeit geltende Notfahrplan auf diesen Linien muss notgedrungen nochmals umgestellt werden. Aktuelle Informationen zum Fahrplan gibt es auf der Homepage des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS) unter vvs.de unter dem Stichwort Aktuelles sowie der elektronischen Fahrplanauskunft.

Im Landratsamt wird weiterhin dringlich an einer Lösung zur Sicherstellung des öffentlichen Personennahverkehrs in dem betroffenen Bereich gearbeitet. Zwei Busunternehmen, die den Verkehr seit Mittwoch, 10. November dort unterstützen, versuchen nun, den Verkehr – gegebenenfalls mit Unterstützung weiterer Busunternehmen – aufrecht zu erhalten. Ab wann dies gelingen kann, ist derzeit noch nicht abzusehen. Das Bestreben ist es, mittelfristig das normale Fahrplanangebot wieder fahren zu können.

„Nach dem Ausfall des Unternehmens ist allen Beteiligten daran gelegen, den Busverkehr im Linienbündel 11 so gut wie möglich aufrecht zu erhalten“, sagt Landrat Heinz Eininger. Die Partner hofften dabei auch auf ein gewisses Verständnis der Fahrgäste. „Bitte nehmen Sie wohlwollend zur Kenntnis, dass spontan eingesprungene Busunternehmer und deren Fahrer alles dafür tun, damit Sie gut unterwegs sind“, so der Appell des Landrats.(Erstellt am 17. November 2021)

https://www.landkreis-esslingen.de/start/kultur/linienbuendel+aichtal-filderstadt+notfahrplan.html

Aus aktuellem Anlass sammeln wir die eingegangenen Meldungen für den Runden Tisch mit dem Landkreis Esslingen. Der Notfallfahrplan ist für viele Schüler mit erheblichen Einschränkungen so nicht akzeptabel!
Übersicht der eingegangenen Störungen November 2021

Busverkehr im Bereich Aichtal-Filderstadt wird mit zusätzlichen Fahrern und Fahrzeugen unterstützt (Pressemitteilung ES 11.11.2021)

Seit Mittwoch, 10. November unterstützen Fahrer und Fahrzeuge von zwei weiteren Verkehrsunternehmen den Busverkehr im Linienbündel 11 im Bereich
Aichtal-Filderstadt. Somit soll zunächst der Notfallfahrplan aufrechterhalten
werden. Das Landratsamt arbeitet mit Hochdruck an einer Gesamtlösung.

Aufgrund von betrieblichen Störungen kann das aktuelle Fahrplanangebot im Linienbündel 11 (Aichtal Filderstadt) nicht länger erbracht werden. (Pressemeldung Landkreis Esslingen vom 6.11.2021)

Da es in den letzten Wochen des Öfteren zu Fahrtausfällen gekommen ist, hat sich das Landratsamt Esslingen mit dem Busunternehmen Melchinger und dem VVS darauf verständigt, kurzfristig das Fahrplanangebot auf eine verlässliche Grundlage zu stellen. Daher gelten ab Montag, den 08. November 2021 auf den Linien 167, 805, 808, 808A und 809 reduzierte Fahrpläne. Auf den einzelnen Linien stellen sich die Änderungen wie folgt dar:

Linie 167 ((Neuenhaus ) Aich Nürtingen)
Montags bis freitags entfallen täglich die Fahrten um 12.33 Uhr von Nürtingen ZOB nach Aich, um 13.01 Uhr von Aich Riedwiesen nach Nürtingen sowie um 14.01 Uhr von Aich Riedwiesen nach Nürtingen. Während des Notfahrplans sind die Busse der Linie 167 in der Mittagszeit im Stunden-Takt im Einsatz.

805 (Bernhausen Aich Walddorf) und 808 (Bernhausen Aich Neckartenzlingen)
Beide Linien fahren jeweils montags bis freitags durchgehend im 120-Minuten-Takt auf der gemeinsamen Strecke zwischen Aich und Bernhausen sind sie tagsüber durchgehend im Stunden-Takt.

Die Verdichtung beider Linien im Berufsverkehr auf jeweils einen Stunden-Takt entfällt. Die Busse der Linien 805 und 808 fahren damit immer zur Minute 34 in Bernhausen ab und kommen dort zur Minute 26 an. Ausschließlich um 7.04 Uhr fährt noch ein zusätzlicher Bus der Linie 805 von Bernhausen Bahnhof nach Walddorf, der für den Schülerverkehr relevant ist. Im Gegenzug fährt der Bus um 6.34 Uhr von Bernhausen Bahnhof nur bis Aich.

808A (Schülerverkehr Neckartenzlingen Aichtal)
Auf der Linie 808A ist zur ersten Schulstunde an der Auwiesenschule in Neckartenzlingen aus Richtung Aichtal nur noch ein Schulbus im Einsatz. Bislang sind zwei Busse zur Grund- und Werkrealschule gefahren: ein Bus von Neuenhaus und ein Bus von Grötzingen. Im Notfahrplan fährt nur noch Schülerbus von Neuenhaus über Grötzingen zur Auwiesenschule. Die Auslastung der Linie 808A wurde im Vorfeld untersucht: eine Zusammenlegung beider Fahrten ist demnach möglich.

809 (Bernhausen Neuenhaus)
Bei der wichtigsten Linie 809 bleibt es zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 16 und 20 Uhr beim Halbstunden-Takt. Zwischen 9 Uhr und 16 Uhr ist die Linie 809 nur stündlich anstatt derzeit halbstündlich unterwegs. Da die Busse zwischen 9 und 16 Uhr in Bernhausen zur Minute 02 abfahren und zur Minute 56 ankommen, besteht zwischen Aich und Bernhausen zusammen mit den Linien 805, 808 und 809 weiterhin ein halbstündliches Angebot ab Bernhausen. Die Busse der Linien 805 und 808 fahren von Bernhausen immer zur Minute 34 ab und kommen dort zur Minute 26 an, sodass diese immer im Wechsel zur Linie 809 eine Verbindung herstellen. Fahrgäste, die zwischen 9 Uhr und 16 Uhr von Nürtingen nach Neuenhaus fahren wollen, können wie gewohnt an der Haltestelle Grötzingen Ortsmitte zwischen den Buslinien 167 und 809 umsteigen. Die Fahrten der Linie 809, welche Anschluss von und nach Nürtingen haben, bleiben auch im Notfahrplan bestehen.

Auf den Melchinger-Linien 809A und N89 bleibt alles beim Alten. Fahrgäste, die mit den Linien 167, 805, 808, 808A und 809 fahren, wird empfohlen ihre gewohnten Verbindungen ab dem 8. November 2021 nochmals auf vvs.de oder in der App VVS Mobil zu prüfen. Die Notfahrpläne können ab dem 5. November 2021 in den elektronischen Auskunftsmedien des VVS abgerufen werden.