Antwort 1 FDP

Was halten Sie von den Freitagsdemonstrationen gegen den Klimawandel in der Schulzeit? Wie sollten Filderstädter Schulen nach Ihrer Einschätzung damit umgehen?

FDP

Wir Freien Demokraten freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler an die Zukunft denken und für den Erhalt dieser eintreten. Demokratie lebt vom mitmachen und somit ist es ein tolles Zeichen, dass die Jungend für ihre Interessen auf die Straßen geht. Allerdings würden wir uns wünschen, dass die Demonstrationen in der Freizeit der Schüler stattfinden. Denn so wichtig das Thema auch ist, darf dafür keine Schule geschwänzt werden. Durch Bildung schaffen wir es erst die Technologien zu entwickeln, die uns helfen den Klimawandel abzuwenden. Wir könnten uns jedoch vorstellen, dass Schüler, die demonstrieren möchten, nach Absprache mit der Schulleitung eine einmalige Befreiung bekommen – mehr allerdings nicht.

Dennis Birnstock
Stellv. Vorsitzender
Freie Demokraten Filderstadt

„Veröffentlichungen, auch auszugsweise, sind nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet.“

Werbeanzeigen