Antwort 4 SPD

Schülertickets für den öffentlichen Nahverkehr kosten aktuell für Filderstädter Kinder 48 Euro/Monat. Was halten Sie von einem städtischen Zuschuss für die Tickets etwa in Höhe von 20 Euro/Monat pro Kind oder gar einem kostenfreien Angebot?

SPD 10.05.2019

Die Schülertickets sind bereits öffentlich subventioniert. Ob kostenlose Schülertickets machbar sind, wollen wir gerne überprüfen lassen. Das steht bereits in unserem Wahlprogramm, bedarf aber einer eingehenden Diskussion unter Einbindung der Schulgemeinschaften. Eine generelle finanzielle Freistellung müsste zunächst in den schulischen Gremien diskutiert werden. Ein kostenfreies Angebot oder eine höhere Subventionierung für Kinder – steht zumindest in den wärmeren Monaten – im Gegensatz zur Gesundheitserziehung. Alle Schulen in Filderstadt sind gut zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad zu erreichen. Insgesamt streben wir einen preiswerteren ÖPNV in Filderstadt an. Unsere Ziele:

a) ein FilderstadtTicket, vergleichbar mit Ludwigsburg, Esslingen und bald auch L-E haben wir bereits beantragt und zusätzlich b) ein 1-€-Ticket für Einzelfahrten in Filderstadt. Für die Region Stuttgart gelten seit dem 01.04.2019 neue Tarife mit erheblich günstigeren Konditionen. Bei Berufsschülern tragen häufig die Ausbildungsbetriebe (freiwillig) diese Kosten.


Walter Bauer
SPD-Fraktion Filderstadt
SPD-Ortsverein Filderstadt


„Veröffentlichungen, auch auszugsweise, sind nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet.“